Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Corona aktuell: Fast alle Sportarten trainieren wieder – zum Teil auch in den Sommerferien - bitte bei Abteilungsleitung/Übungsleitung nachfragen. Geschäftsstelle
Toggle Bar
  • Willkommen beim TV 1848 Schwabach
  • Basketballerinnen 2014
  • 2015 Faustballerinnen
  • 2014 Fussball U7
  • Judofreizeit 2015
  • Stadtmeisterschaft Leichtathletik 2015
  • 2015 Musikzug Kalenderbild
  • Siegerehrung Herren Intern. Hockey-Turnier 2014
  • Taekwondo Kup-Prüfung 2015
  • Mannschaft Gauturnentscheid 2018
  • Turner Ex-Kneipe Bavaria - Karfreitagswanderung
  • Ehrenrat 2015
  • Langjährige und verdiente Mitglieder 2015

Delegiertenversammlung abgesagt!

Delegiertenversammlung des TV 1848 verschoben!

Momentan ruht das gesamte Vereinsleben der Stadt wegen des Coronavirus. Deshalb wird die für den 24. April 2020 geplante Delegiertenversammlung abgesagt. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Dazu werden die Delegierten fristgerecht erneut eingeladen.

Die Gesunderhaltung steht im Mittelpunkt, also werde man die weitere Ausbreitung der Krankheit genau beobachten und den Weisungen der Ministerien und der Wissenschaft folgen, so der Vorsitzende Herbert Rößner in seiner Verlautbarung.

Drucken E-Mail

ACHTUNG: Kompletter Sportbetrieb wird eingestellt!

Dies gilt unverzüglich und bis zum Widerruf:

Während der Zeit des verordneten Katastrophenfall in Bayern entfällt jeglicher Trainings- und Wettkampfbetrieb!

Alle im Terminkalender der Homepage aufgeführten Veranstaltungen finden nicht statt!

Die Hallen bleiben geschlossen, auch kein Training auf den Freiplätzen. Kontaktaufnahme mit der Geschäftsstelle bitte nur telefonisch oder per Mail.

Auch die Sportgaststätte ist zu! Zu bestimmten Terminen gibt es Essen zum Mitnehmen.

Ein Verstoß gegen die Bestimmungen des Katastrophenfalls kann Rechtsfolgen haben. Bereits geplante Sitzungen der Vorstandschaft (auch Abteilungsleiter) finden nicht statt.

Gesunderhaltung steht bei uns im Vordergrund. In diesem Sinne: BLeibt alle gesund und zuversichtlich!

Drucken E-Mail

Fussballabteilung unter neuer Leitung

Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung des TV 1848 Schwabach
Ch. Liepold - Am 03.03.2020 fand im Vereinsheim des TV 1848 Schwabach die Jahreshauptversammlung der Fußballer mit Neuwahlen statt. Für die Fußballabteilung des TV 1848 Schwabach wurden die Weichen für die kommenden zwei Jahre neu gestellt.
Kurt Krauß als Abteilungsleiter und Christian Leipold als Jugendleiter wollten nach mehr als 12 jähriger Verwaltungsarbeit nicht mehr kandidieren.
Mit Stefan Schineller als Abteilungsleiter und den Stellvertretern Anton Schneider, Nikolaus Mohr und Sebastian Schnabel übernimmt nun eine komplett neue Führungsmannschaft die Leitung der 250 Mitglieder starken Fußballabteilung.
Als Abteilungskassier und Schriftführer wurde Jürgen Ziegler im Amt bestätig.
Anton Schneider, Nikolaus Mohr, Martin Hufnagel, Andre Kühnel und Kurt Krauß werden die Interessen der Abteilung gegenüber dem Hauptverein als Delegierte vertreten.
Die 10 Juniorenmannschaften werden zukünftig von Martin Hufnagel und Andre Kühnel als Jugendleiter geführt.
Die Vorstände des TV 1848 Schwabach Herbert Rößner und Georg Weber gratulierten den neu gewählten Verantwortlichen zu ihren Ämtern.
Bei Kurt Krauß und Christian Leipold bedankte sich die Vorstandschaft für die langen Jahre in verantwortlicher Position.
In den Vorträgen der einzelnen Sparten von Herren, Junioren und der AH wurde deutlich dass die Abteilung auch zukünftig sehr gut aufgestellt ist.
Der Kassenbericht von Jürgen Ziegler gab keinen Anlass zur Beanstandung, die Abteilung ist finanziell gesund und für die nächsten Jahre gut aufgestellt.
Besonders hervorgehoben wurden auch die Aktivitäten „der Alten“ welche bei Ausflügen und Reisen schon jahrelang die Kameradschaft auch nach der aktiven Zeit pflegen.
Die Vereinsvorsitzenden des Turnvereins Herbert Rößner und Georg Weber sagten der Abteilung für die kommenden Jahre die volle Unterstützung des Hauptvereins zu.
Also …
„alles klar bei den Fußballern des TV 1848 Schwabach“.

TV 1848-neue Abteilungsleitung20

Drucken E-Mail

Wir sind bunt...

Faschingsdienstag 2020
Der Gaudiwurm der Schwabanesen zog durch die Stadt, Unsere Jugend von verschiedenen Abteilungen war dabei. Das Motto : Wir sind bunt“. Denn wir sind offen für alle die Spaß am Sport haben.

Faschingzug20

Drucken E-Mail

Teilerneuerte Führungsriege der Hockeyabteilung gewählt

Am 13. Februar 2020 fand die Jahreshauptversammlung der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach statt. Dabei wurde unter anderem die Führungsriege teilerneuert. Außerdem standen Diskussionen um die Nachwuchsgewinnung im Mittelpunkt der ca. zwei Stunden dauernden Veranstaltung.

Abteilungsleiter Gernot Brandl konnte zur Versammlung nicht nur 52 stimmberechtigte Mitglieder, sondern auch Herbert Rößner, Werner Romann und Boris Rembeck vom Vorstand des Hauptvereins begrüßen. Vereinsvorsitzender Herbert Rößner lobte in seiner Ansprache die Abteilung für die zahlreichen Aktivitäten, sowie das große Engagement auch neben dem Hockeyplatz. Ebenfalls sprach er die im Verein beispiellose Beteiligung an der Hauptversammlung an.

Brandl hob die sportlichen und geselligen Aktivitäten der Abteilung hervor und ließ die Rechenschaftsberichte Revue passieren. Besonders wertgeschätzt wurde der Klassenerhalt der Damen in der 2. Regionalliga. Aber auch der knapp verpasste Aufstieg der Herren in der Hallensaison musste angesprochen werden. Im Jugendbereich konnte man dagegen nicht an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen. „Man müsse vielmehr die Anstrengungen verstärken, um in der Breite und der Spitze wieder zu den führenden bayerischen Vereinen aufschließen zu können“, forderte Brandl von seiner Abteilung.

Nach dem Kassenbericht von Bernd Wiedemann und der Entlastung der amtierenden Vorstandschaft fanden unter Leitung von Herbert Rößner die Neuwahlen statt: In diesem Zusammenhang wurden die ausscheidenden Vorstandsmitglieder, Bernd Wiedemann als Kassier, Uschi Vockentanz als Sportwart weiblich, Thomas Enders als Jugendwart männlich und Manuela Loy als Jugendwart weiblich mit sehr dankbaren Worten verabschiedet. Leider konnten noch nicht für alle Vorstandsposten Kandidaten gewonnen werden, aber die Abteilungsspitze ist sich sicher, hier zeitnah die Posten wieder zu besetzen. Das von der Vorstandschaft vorgeschlagene restliche Personal wählten die Mitglieder einstimmig:

1. Vorsitzender – Gernot Brandl; 1. Stellvertreter – Karl-Heinz Probst; 2. Stellvertreter – Rolf Gebhard; Kassier – Susen Woroneck; Schriftführer und Pressewart – Wolfram Schröttel; Sportlicher Leiter – Marc Trautvetter; Platzwart – Norbert Häberlein; Sportwart männlich – Jens Hitzinger; Jugendsportwart männlich – kommissarisch Thomas Enders; Jugendsportwart weiblich - kommissarisch Manuela Loy; Schiedsrichterobmann – Nikolai Metscher; Seniorenbeauftragter – Jörg Meier; Vergnügungswart - Tim Schmidthammer und Anne Sellmann; Kleinfeldkoordinatorin Victoria Vockentanz.

In einer weiteren Wahl stimmten die versammelten Mitglieder zum Abschluss über die sieben Delegierten ab, die zusammen mit dem 1. Vorsitzenden die Abteilung auf der Hauptversammlung des TV 1848 vertreten werden. Diese sind: Rolf Gebhard, Karl-Heinz Probst, Norbert Häberlein, Marc Trautvetter, Victoria Vockentanz, Judith Steiner und Florian Gebhard (Stellvertreter: Anja Meßberger-Haas, Peter Winkler, Fritz Meier, Thomas Enders , Norbert Geldner und Christian Ramspeck).

 

IMG_20200213_215825_1 (2)
 
v.l.n.r. Karl-Heinz Probst, Rolf Gebhard, Jens Hitzinger, Marc Trautvetter, Gernot Brandl, Victoria Vockentanz, Susen Woroneck, Anne Sellmann, Nikolai Netscher, Judith Steiner und Jörg Meier.

Nicht auf dem Bild. Manuela Loy, Wolfram Schröttel, Norbert Häberlein, Thomas Enders und Tim Schmidthammer

Drucken E-Mail

Turner Ex Kneipe geht wandern

Glühwein oder Veitshöchheim?

(Otmar Thumshirn) Die Kneipe hatte für Freitag, 14. Februar, zur winterlichen Glühwein-Wanderung eingeladen. Einen Winter gab es ja dieses Jahr nicht, das Sturmtief Sabine hatte gewütet, im Fernsehn gab’s abends den Frankenfasching zu sehen, so war es nicht besonders verwunderlich, dass die Schar der Wanderer recht überschaubar war. Doch die Stimmung war gut, die Regenschirme konnten geschlossen bleiben, der Glühwein und die Krapfen im Thüraufs-Garten schmeckten, und das Nebenzimmer im Vereinsheim blieb diesmal leer - die kleine aber feine Schar passte locker in die Gaststube. Und Punkt 19:00 Uhr konnte man zuhause, so man wollte, rechtzeitig die Eröffnung des Veitshöchheimer Spektakels verfolgen. Schön war’s, und versäumt haben nur die Daheimgebliebenen etwas!

 

Glühwein

 

 

Drucken E-Mail

Schwabach Ahaaa

Kinderfasching beim TV 1848 Schwabach

Faschingsfeeling pur gab es beim Kinderfasching des TV1848 Schwabach. In der vollbesetzten Turnhalle des Vereins führte Vereinsjugendleiter Gianluca Bartonitz durch das umfangreiche Programm.
Der Kinderfasching ist seit ewigen Zeiten fester Bestandteil im Jahresprogramm. Viele Eltern und Großeltern wagten hier als Kinder den ersten Tanz. Also begann das Programm auch traditionell mit der Polonaise, angeführt von Balu dem Bären, es folgten lustige Spiele. Natürlich führten auch die Bambini Garde der Schwabanesen unter dem strengen Auge des Kinderprinzenpaar ihren Garde Tanz vor.
Höhepunkt des Nachmittags waren die Flying Girls, eine vereinseigene Turnerinnengruppe mit Clown Herbert.

Vorbereiten1BaluDSC01567DSC01587clownherbertFlyinggirlsmClown

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.