Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Unsere Geschäftsstelle ist wegen Umbaumaßnahmen vom 26. April bis einschließlich 8. Mai nicht zu erreichen. Es können leider auch keine Nachrichten entgegengenommen werden.
Toggle Bar

Erfolgreich

Erfolgreicher Wettkampf

Am Sonntag, den 07. April 2019, fanden in der Realschulturnhalle in Roth die alljährlichen Gaueinzelwettkämpfe des Turngaus Mittelfranken Süd statt. Die 48er Turner und Turnerinnen vertraten ihren Verein in acht verschiedenen Altersklassen und konnten erneut einige Plätze auf dem Treppchen besteigen. Mit drei 1. Plätzen, fünf 2. Plätzen und fünf 3. Plätzen konnte die Turngemeinschaft sehr stolz sein.Turnen1

Am Vormittag durften die älteren Turnerinnen mit den Jahrgängen 2008 bis 1999 ihr Können unter Beweis stellen. Sie starteten ihren Wettkampf am Balken, der nicht umsonst auch als Zittergerät betitelt wird. Nach dem Boden ging es dann an den Sprung. Hier erturnte Nadine Deisenrieder mit 17.50 Punkten die höchste Wertung des Wettkampfes und auch am Barren räumte sie mit 18.10 Punkten von möglichen 19.00 Punkten die beste Wertung ab. Am Schluss wurde sie in ihrer Wettkampfklasse mit dem zweiten Platz für ihre Leistung belohnt. Aber auch in den anderen Wettkämpfen konnten die 48Mädchen überzeugen. Ebenso konnten sich Timea Volkert und Benita Kabus über einen zweiten Platz freuen und Julia Enderlein, Lisa Schorscher und Leonie Rühl über den dritten Platz. Auch unsere restlichen Turnerinnen belegten oft die Ränge dicht hinter dem Treppchen.
Turnen2WK 120
Unsere zwei Jungs und die Mädchen mit den Jahrgängen 2010 und jünger starteten ihren Wettkampf am Nachmittag. Niklas Kreuzer konnte mit seinen Übungen überzeugen und errichte am Ende Platz 1 dicht gefolgt von seinem 48er Turnkollegen Malwin Henck der nur mit knapp einem Punkt Rückstand zweiter geworden ist.

Turnen3
Welcher Platz wird es wohl?

Die Jüngeren Turnerinnen nahmen sich die guten Plätze der Vormittagsgruppe zum Vorbild und erturnten sich ebenfalls gute Ränge. Emma Rehwald erzielte mit knapp 60 Punkten den 1. Platz unter 38 Teilnehmerinnen. Und auch die „Kleinen 48er Mädels“ belegten die Plätze eins bis fünf in ihrer Wettkampfklasse und konnten somit zu Recht auf ihre Leistung stolz sein.

WK 11 Mädchen Jg. 2001 und älter

2. Nadine Deisenrieder 65,00 Punkte
3. Celina Schreiber 59,80 Punkte

WK120 Mädchen Jg. 2002/2003

2. Benita Kabus 64,90 Punkte
3. Leonie Rühl 62,15 Punkte
4. Louisa Henck 60,35 Punkte
5. Daria Leube 59,20 Punkte

WK 12 Mädchen Jg. 2004/2005

2. Timea Volkert 63,00 Punkte
5. Anna Gubesch 60,35 Punkte
6. Elena Frohnapfel 60,25 Punkte
7. Sophia Schmied 58,90 Punkte
14. Lucia Friedrich 51,20 Punkte

WK 13 Mädchen Jg. 2006/2007

2. Julia Enderlein 61,00 Punkte
5. Hanna Gärtner 59,80 Punkte
6. Leni Eismann 59,35 Punkte
8. Johanna Muck 58,50 Punkte
13. Greta Geuder 56,70 Punkte
19. Lina Schmied 54,50 Punkte
22. Leni Deindörfer 53,60 Punkte

WK 14 Mädchen Jg. 2008/2009

3. Lisa Schorscher 58,00 Punkte
13. Lenja Weber 55,15 Punkte
17. Maria Volkert 53,70 Punkte

WK 15 Mädchen Jg. 2010/2011

1.Emma Rehwald 59,75 Punkte
11. Luisa Muck 54,40 Punkte
12. Stella Böhme 53,70 Punkte
21. Olivia Jochem 51,05 Punkte

WK 16 Mädchen Jg. 2012/2013

1. Jolina Binder 54,50 Punkte
2. Leya Brunner 52,90 Punkte
3. Franziska Hehn 52,40 Punkte
4. Lilli Kallenbach 51,15 Punkte
5. Hannah Baumgart 50,85 Punkte

WK 3 Jungs Jg. 2006/2007

1. Niklas Kreuzer 59,80 Punkten
2. Malwin Henck 58,75 Punkten

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich akzeptiere.