Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Unsere Geschäftsstelle ist wegen Umbaumaßnahmen vom 26. April bis einschließlich 8. Mai nicht zu erreichen. Es können leider auch keine Nachrichten entgegengenommen werden.
Toggle Bar

Erfolgreich

Erfolgreicher Wettkampf

Am Sonntag, den 07. April 2019, fanden in der Realschulturnhalle in Roth die alljährlichen Gaueinzelwettkämpfe des Turngaus Mittelfranken Süd statt. Die 48er Turner und Turnerinnen vertraten ihren Verein in acht verschiedenen Altersklassen und konnten erneut einige Plätze auf dem Treppchen besteigen. Mit drei 1. Plätzen, fünf 2. Plätzen und fünf 3. Plätzen konnte die Turngemeinschaft sehr stolz sein.Turnen1

Am Vormittag durften die älteren Turnerinnen mit den Jahrgängen 2008 bis 1999 ihr Können unter Beweis stellen. Sie starteten ihren Wettkampf am Balken, der nicht umsonst auch als Zittergerät betitelt wird. Nach dem Boden ging es dann an den Sprung. Hier erturnte Nadine Deisenrieder mit 17.50 Punkten die höchste Wertung des Wettkampfes und auch am Barren räumte sie mit 18.10 Punkten von möglichen 19.00 Punkten die beste Wertung ab. Am Schluss wurde sie in ihrer Wettkampfklasse mit dem zweiten Platz für ihre Leistung belohnt. Aber auch in den anderen Wettkämpfen konnten die 48Mädchen überzeugen. Ebenso konnten sich Timea Volkert und Benita Kabus über einen zweiten Platz freuen und Julia Enderlein, Lisa Schorscher und Leonie Rühl über den dritten Platz. Auch unsere restlichen Turnerinnen belegten oft die Ränge dicht hinter dem Treppchen.
Turnen2WK 120
Unsere zwei Jungs und die Mädchen mit den Jahrgängen 2010 und jünger starteten ihren Wettkampf am Nachmittag. Niklas Kreuzer konnte mit seinen Übungen überzeugen und errichte am Ende Platz 1 dicht gefolgt von seinem 48er Turnkollegen Malwin Henck der nur mit knapp einem Punkt Rückstand zweiter geworden ist.

Turnen3
Welcher Platz wird es wohl?

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Erfolgreiche Turnerinnen

Am 30.3.19 nahmen die Turnerinnen des TV 1848 Schwabach mit zwei Mannschaften am Herzo-Turnia 2019, einem gut besetzten Einladungswettkampf der Turnerschaft Herzogenaurach, teil. Beide Mannschaften starteten in der höchsten Altersstufe mit dem Ziel, ihre teilweise neuen und schwierigeren Übungen zu testen.

Das Ergebnis war ein voller Erfolg. Schwabach 1 mit den jüngeren Turnerinnen Sophia Schmied, Benita Kabus und Leonie Rühl belegte den zweiten Platz und mussten sich nur Schwabach 2 mit ihren Trainingspartnerinnen Lena Distler, Hannah Feyerlein und Nadine Deisenrieder beugen die einen überlegenen Sieg erturnten.

Die Einzelwertung spiegelte auch die gute Schwabacher Leistungen wieder. Fünf Schwabacherinnen unter den ersten zehn, wobei Lena Distler als Zweite und Hannah Feyerlein als Dritte den Sprung auf das Podest schafften.

Drucken E-Mail

Turner unter neuer Leitung

Martha Hartl geht...

Während der Abteilungsversammlung mit Wahl der Turner vom TV 1848 wurde Martha Hartl als Abteilungsleiterin und Trainerin verabschiedet. Sie stellte sich nach fast 20 Jahren nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung. „Ich habe es immer gerne gemacht, doch irgendwann muss Schluss sein“, betonte sie. Sie hat es auch gut gemacht, das war die einhellige Meinung der Anwesenden. Martha hat viele Kinder und Jugendliche zu Erfolgen geführt. Ohne ihr Engagement wären viele nicht im Verein. Sie säßen auch heute nicht hier in der Versammlung. Sie lebte für ihre Abteilung, war Vorbild freute sich über die Siege ihrer Turner/innen und tröstete bei Niederlagen. Sie war die Mutter der Abteilung.

Mit Christine Rößner als Nachfolgerin ist die Zukunft der Abteilung gesichert.

Gerda Braun die Vorsitzende des Gesamtvereins dankte Martha für ihr Engagement und wünschte ihr und ihrem Mann für die Zukunft alles Gute.
martha2

Drucken E-Mail

Gipfelstürmer

WandernGymnAm 7. Juli starteten 10 Gymnastikdamen frühmorgens per DB gen Lenggries, nach kurzer Busfahrt durften wir dann von Fleck auf die Tegernseer-Hütte 1650 m aufsteigen. Bei prima Wanderwetter kamen wir an der Röhrlmoosalm/privat! vorbei, danach Rosssteiner Alm, wo wir uns mit Kaffee und Limo laben konnten. Über einen seilgesicherten Steig/aufpassen! landeten wir gegen 18h auf der Hütte und checkten ein.

Ein Dreiergespann erkletterte den Gipfel, der Rest chillte. Nach gemütlichem Abendessen und Verweilen in der Stube schliefen wir eine Gute Nacht im Lager Platz Nr. 13 bis Nr 22.

Sonntag: Frühstück ab 7.30h und Abstieg durch Almenrausch und Blumenwiesen via Buchsteiner Hütte 1260 m (Pause) zum Parkplatz Kreuth-Klamm. Taxis transportierten uns nach Tegernsee zum Bräustüberl, wo wir es uns gutgehen ließen.
Danach zur Verdauung ein kleiner Spaziergang am See und um 15.57h betraten wir alle wohlbehalten den BOB und erreichten bei lebhafter Unterhaltung um 20.05h Schwabach.Wir genossen alle ein schönes Wochenende und freuen uns schon auf 2018!

 

Drucken E-Mail

Supererfolg unserer Turnerinnen und Turner beim Einzelwettkampf in Rednitzhembach

In allen Altersklassen, in denen sie antraten, standen sie auf dem Treppchen!

DSC_4741 (3)Beim Gaueinzelwettkampf, der diesmal in Rednitzhembach stattfand, trat der TV48 mit 32 Mädchen und 3 Jungs an. Die Turnerinnen und Turner des TV48 Schwabach zeigten bei diesem Wettkampf wieder einmal ihre Stärke. Die 48er Turnerinnen und Turner turnten in neun verschiedenen Jahrgangsklassen und wussten zu überzeugen, denn in allen Altersklassen standen 48er Turnerinnen/Turner 12 Mal auf dem Treppchen. Sie zeigten ihr Können mit vier 1. Plätzen, vier 2. Plätzen und vier 3. Plätzen.

Die TV48 Turnerinnen schafften nicht nur die Plätze auf dem Treppchen, sondern auch Plätze dicht dahinter zu belegen. Im Wettkampf 12 zeigte sich besonders die Stärke unserer Turnerinnen, denn sie belegten komplett die Plätze zwei bis sechs. Einen sehr guten Wettkampf turnten die Turner des TV48, einige der Turner haben schon das Potential, Übungen der Leistungsstufen P 7 zu turnen und auch super gute Bewertungen zu erzielen. Alle drei Turner des TV48 turnten einen sauberen Wettkampf, was auch das Publikum begeisterte: sie bekamen sehr viel Lob.

Niklas Kreuzer bekam für seine Super 7er Übung am Boden 16,20 Pkt. und am Sprung 16,60 von 17,00 möglichen Punkten. Am Reck turnten die 10jährigen Turner Niklas Kreuzer und Malwin Henk eine nahezu perfekte Übung, mit super 14,90 von 15,00 möglichen Punkten. Der 15jährige Luca Herter zeigte am Hochreck und am Boden ebenfalls 7er Übungen, leider hatte er am Boden beim Flick Flack ein wenig Pech: er kam von der Bahn ab. Mit seiner Gesamtpunktzahl hätte er auch keine größere Konkurrenz zu fürchten brauchen.

DSC_3128 (3)Einen ebenso guten Wettkampf turnten auch die Mädchen, sie wussten zu überzeugen mit vielen Plätzen auf dem Treppchen. Hier müssten in den älteren Wettkampfklassen schon 8er oder 9er Übungen geturnt werden, um auf dem Treppchen zu landen.

Den besten Wettkampf bei den 48er Mädchen erzielte mit 64,00 Punkten und einem zweiten Platz Nadine Deisenrieder. Timea Volkert belegte in ihrer Altersklasse mit 61,85 Pkt. den ersten Platz, leider hatte sie etwas Pech am Schwebebalken. Einen sehr guten Wettkampf geturnt haben auch unsere „kleinen Turnerinnen“, einige sind erst vom Aufbautraining in das Wettkampftraining übergewechselt, und schon bei ihrem zweiten Wettkampf konnten sie sich an die Spitze turnen. Stella Böhme erturnte sich den 1. Platz mit gut geturnten Übungen. Einen ebenso guten Wettkampf turnte Emma Rehwald, sie wurde unter 42 Turnerinnen in ihrem Wettkampf dritte.

Mädchen Jg. 1999/2000
2. Nadine Deisenrieder 64,00 Pkt.
3. Celina Schreiber 61,35 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2001
2. Miriam Haeckel 61,30 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2003/2004
2. Fabienne Göbel 62,45 Pkt.
3. Benita Kabus 62,45 Pkt.
4. Louisa Henck 59,90 Pkt.
5. Daria Leube 59,80 Pkt.
6. Salome Schmidt 57,95 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2005/2006
1. Timea Volkert 61,85 Pkt.
5. Lena Merkl 59,85 Pkt.
12. Elena Frohnapfel 56,30 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2007/2008
3. Lisa Schorscher 57,70 Pkt.
5. Hanna Gärtner 57,40 Pkt.
7. Johanna Muck 57,20 Pkt.
10. Leni Eismann 56,55 Pkt.
11. Emily Leuchauer 56,35 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2009/2010
3. Emma Rehwald 55,65 Pkt.
8. Maria Volkert 53,70 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2011/2012
1. Stella Böhme 47,25 Pkt.
5. Olivia Jochem 46,30 Pkt.
     
Jungen Jg. 2003
1. Luca Herter 59,95 Pkt.
     
Jungen Jg. 2007
1. Niklas Kreuzer 61,70 Pkt.
2. Malwin Henck 57,30 Pkt.

Drucken E-Mail

Erfolgreiche Turner und Turnerinnen beim Gauentscheid des Turnbezirks

Vier Mannschaften des TV48 Schwabach qualifizierten sich mit ihren ersten und zweiten Plätzen für den Regionalentscheid der Doppelbezirke Mittelfranken und Oberpfalz der am 10. November in Baiersdorf stattfindet. Die jeweils ersten und zweiten Mannschaften dieses Wettkampfes qualifizieren sich für den Landesentscheid.

Einen super Wettkampf turnten die sechs Mädchenmannschaften und die zwei männlichen Turner und Turnerinnen unserer Wettkampfgruppe beim Gauentscheid der Mannschaften in Hiltpoltstein. Alle sechs Mannschaften des TV48 schafften den Sprung auf das Treppchen, sie erturnten sich zwei Mal den ersten Platz und drei Mal den zweiten Platz und einmal den dritten Platz.

Was für Superleistungen die TV48 Turnerinnen und Turner erbrachten, zeigte sich auch in der In der Einzelwertung, denn da belegten sie sechs Mal den ersten Platz, drei Mal den zweiten Platz sowie vier Mal den dritten Platz. In manchen Mannschaften schafften es die Turnerinnen, alle Plätze von zwei bis zehn zu belegen – nur die Plätze eins und sieben gingen an Rednitzhembach und Eckersmühlen, ebenso die Plätze eins bis fünf, zum Teil mit sehr großem Punktevorsprung. Hannah Feyerlein erturnte sich die höchste Bewertung aller Teilnehmerinnen mit 67,25 Pkt.

Ebenso stark turnten die Jungs, sie belegten in ihren Altersklassen erste und zweite Plätze mit großem Punktevorsprung.

Turnen1Die jüngsten Turnerinnen turnten bei ihrem ersten und zweiten Wettkampf sehr gut und belegten auf Anhieb den ersten Platz. Einige dieser kleinen „Turnküken“ sind erst im September vom Aufbautraining ins Wettkampfturnen gewechselt.

Der Gauwettkampf ist ein Wettkampf, mit Übungen des Deutschen Turnerbundes der Leistungsklasse 1 – 10, die Übungen sind in den höheren Bereichen ab der P7 schon sehr schwierig zu turnen. Die Mannschaft besteht aus 4 - 5 Turnerinnen, die vier besten Wertungen an den einzelnen Geräten kommen in die Mannschaftswertung, in der Mannschaft können auch Turnerinnen aus der nächst unteren Altersstufe an den Start gehen. Viele der TV48 Turnerinnen haben schon das Potential Übungen der Leistungsklasse P8 und P9 zu turnen und hohe Bewertungen zu erzielen.

Diese vier Mannschaften werden beim Regionalentscheid antreten.

Mannschaft 1 Mädchen Wettkampf 2000 u. älter
Hannah Feyerlein, Nadine Deisenrieder, Celina Schreiber, Lena Distler

Mannschaft 2 Mädchen Jg. 2001-2004
Fabienne Göbel , Leonie Rühl, Luisa Henck, Benita Kabus, Lena Merkl

Mannschaft 2 Mädchen Jg. 2001-2004
Anna Gubesch, Elena Frohnapfel, Sophia Schmied, Daria Leube, Bianca Aczel

Mannschaft Mädchen Jg. 2007-2008
Julia Enderlein, Leni Eismann ,Hanna Gärtner, Lisa Schorscher, Emma Rehwald

Es konnten Turnerinnen aus der nächst jüngeren Altersklassen gemeldet werden.

Turnen2Bild: Gruppenbild der Turnerinnen und Turner die am Gauentscheid in Hiltpoltstein für den TV48 teilgenommen haben.

 

Drucken E-Mail

Gymnastikausflug 2016

Zwölf Gymnastikdamen fuhren zu den Weihnachtsmärkten nach Regensburg. Eine gemütliche Schifffahrt auf der MS Gloria, mit Musik und Gesang, rundete den schönen Tag ab.

2016_Gymnastikausflug IMG_1747

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich akzeptiere.