Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Supererfolg unserer Turnerinnen und Turner beim Einzelwettkampf in Rednitzhembach

In allen Altersklassen, in denen sie antraten, standen sie auf dem Treppchen!

DSC_4741 (3)Beim Gaueinzelwettkampf, der diesmal in Rednitzhembach stattfand, trat der TV48 mit 32 Mädchen und 3 Jungs an. Die Turnerinnen und Turner des TV48 Schwabach zeigten bei diesem Wettkampf wieder einmal ihre Stärke. Die 48er Turnerinnen und Turner turnten in neun verschiedenen Jahrgangsklassen und wussten zu überzeugen, denn in allen Altersklassen standen 48er Turnerinnen/Turner 12 Mal auf dem Treppchen. Sie zeigten ihr Können mit vier 1. Plätzen, vier 2. Plätzen und vier 3. Plätzen.

Die TV48 Turnerinnen schafften nicht nur die Plätze auf dem Treppchen, sondern auch Plätze dicht dahinter zu belegen. Im Wettkampf 12 zeigte sich besonders die Stärke unserer Turnerinnen, denn sie belegten komplett die Plätze zwei bis sechs. Einen sehr guten Wettkampf turnten die Turner des TV48, einige der Turner haben schon das Potential, Übungen der Leistungsstufen P 7 zu turnen und auch super gute Bewertungen zu erzielen. Alle drei Turner des TV48 turnten einen sauberen Wettkampf, was auch das Publikum begeisterte: sie bekamen sehr viel Lob.

Niklas Kreuzer bekam für seine Super 7er Übung am Boden 16,20 Pkt. und am Sprung 16,60 von 17,00 möglichen Punkten. Am Reck turnten die 10jährigen Turner Niklas Kreuzer und Malwin Henk eine nahezu perfekte Übung, mit super 14,90 von 15,00 möglichen Punkten. Der 15jährige Luca Herter zeigte am Hochreck und am Boden ebenfalls 7er Übungen, leider hatte er am Boden beim Flick Flack ein wenig Pech: er kam von der Bahn ab. Mit seiner Gesamtpunktzahl hätte er auch keine größere Konkurrenz zu fürchten brauchen.

DSC_3128 (3)Einen ebenso guten Wettkampf turnten auch die Mädchen, sie wussten zu überzeugen mit vielen Plätzen auf dem Treppchen. Hier müssten in den älteren Wettkampfklassen schon 8er oder 9er Übungen geturnt werden, um auf dem Treppchen zu landen.

Den besten Wettkampf bei den 48er Mädchen erzielte mit 64,00 Punkten und einem zweiten Platz Nadine Deisenrieder. Timea Volkert belegte in ihrer Altersklasse mit 61,85 Pkt. den ersten Platz, leider hatte sie etwas Pech am Schwebebalken. Einen sehr guten Wettkampf geturnt haben auch unsere „kleinen Turnerinnen“, einige sind erst vom Aufbautraining in das Wettkampftraining übergewechselt, und schon bei ihrem zweiten Wettkampf konnten sie sich an die Spitze turnen. Stella Böhme erturnte sich den 1. Platz mit gut geturnten Übungen. Einen ebenso guten Wettkampf turnte Emma Rehwald, sie wurde unter 42 Turnerinnen in ihrem Wettkampf dritte.

Mädchen Jg. 1999/2000
2. Nadine Deisenrieder 64,00 Pkt.
3. Celina Schreiber 61,35 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2001
2. Miriam Haeckel 61,30 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2003/2004
2. Fabienne Göbel 62,45 Pkt.
3. Benita Kabus 62,45 Pkt.
4. Louisa Henck 59,90 Pkt.
5. Daria Leube 59,80 Pkt.
6. Salome Schmidt 57,95 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2005/2006
1. Timea Volkert 61,85 Pkt.
5. Lena Merkl 59,85 Pkt.
12. Elena Frohnapfel 56,30 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2007/2008
3. Lisa Schorscher 57,70 Pkt.
5. Hanna Gärtner 57,40 Pkt.
7. Johanna Muck 57,20 Pkt.
10. Leni Eismann 56,55 Pkt.
11. Emily Leuchauer 56,35 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2009/2010
3. Emma Rehwald 55,65 Pkt.
8. Maria Volkert 53,70 Pkt.
     
Mädchen Jg. 2011/2012
1. Stella Böhme 47,25 Pkt.
5. Olivia Jochem 46,30 Pkt.
     
Jungen Jg. 2003
1. Luca Herter 59,95 Pkt.
     
Jungen Jg. 2007
1. Niklas Kreuzer 61,70 Pkt.
2. Malwin Henck 57,30 Pkt.

Drucken E-Mail

Gymnastikausflug 2016

Zwölf Gymnastikdamen fuhren zu den Weihnachtsmärkten nach Regensburg. Eine gemütliche Schifffahrt auf der MS Gloria, mit Musik und Gesang, rundete den schönen Tag ab.

2016_Gymnastikausflug IMG_1747

Drucken E-Mail

Ausflug zum DTB- Pokal

Am Samstag den 19.03.16 machten sich 11 Schwabacher Turnerinnen und Turner auf den Weg nach Stuttgart zum DTB-Pokal. Der DTB Pokal ist ein internationaler Turnweltcup, der einmal im Jahr in Stuttgart ausgetragen wird.  

Bereits zum 10 Mal ließ sich eine Gruppe der 48 ger Turner auf das Abenteuer DTB-Pokal ein. Eine einzige aus der Turnerriege, war alle 10 Jahre dabei. Daneben waren dieses Jahr auch viele Neulinge dabei. Fast die ganze Trainingsgruppe um Trainerin Kristina nahmen am Ausflug teil. 

Um 7:00 Uhr traf sich die Gruppe am Schwabacher Bahnhof um voll bepackt sich auf den Weg nach Stuttgart zu machen. Nach einer lustigen Zugfahrt bezog man die Unterkunft ein Klassenzimmer, danach ging es in die Porsche-Arena um die Turnidole anzufeuern. 

DSC_0141

Nach einem deutsch Sieg bei der Damenkonkurrenz ging es zum Abendprogramm. Es wurde sich mit Nudeln gestärkt um dann im Action Center selbst noch aktiv zu werden, außerdem wurden die Turnstars bei der Pressekonferenz des Kinder- und Jugendclubs mit Fragen der Kinder gelöchert. Im Anschluss gab es noch eine Autogrammstunde .

 

 

 

DSC_0147Nach einer kurzen Nacht stärkten sich die Mädels und Jungs am Sonntag am Frühstücksbuffet bevor es mit dem Workshop "Jump and fun" los ging.  Hier hatten die Kinder großen Spaß auf dem Riesentrampolin und der Airtrackbahn.

DSC_0162

Im Anschluss ging es wieder in die Porsche- Arena. Auch an diesem Tag durften wir einen deutschen Sieg feiern. Diesmal siegte Andreas Brettschneider im Mehrkampf.de. 

Müde aber hoch motiviert ging es am Sonntagabend wieder mit dem Zug nach Hause. 

DSC_0243

Wir hatten eine erlebnisreiches Wochenende, das wir so schnell nicht vergessen werden. 

Drucken E-Mail

Übungsleiter/in gesucht

Für unsere Gymnastikstunden am Montagabend Gymnastik Mix für Frauen und Gymastik Variationen für Frauen  sucht die Turnabteilung eine/n Übungsleiter/in. Es handelt sich um zwei Übungstunde von 18 bis 19Uhr und von 19 bis 20 Uhr in einem Drittel der Hans-Hocheder-Halle.

Bei Interesse oder weiteren Fragen bitte an die Abteilungsleiterin Frau Martha Hartl wenden. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer (09122) 8 46 00.

 

Drucken E-Mail

Der große Umzug

Am Freitag, den 09.Oktober 2015, fand der große Umzug der Wettkampfturner/innen von der Helmschulhalle in die Hans-Hocheder-Halle statt.

57210

Aktive, Eltern und Trainer trafen sich an der Helmschule. Dort mussten die Turngeräte zunächst aus den Geräteräumen geschafft und zum Teil auseinandergebaut werden. Mit mehreren Autos mit Anhängern, sowie einem Kastenwagen der Firma Mitufa, wurden die Geräte nach und nach zur Hocheder-Halle gefahren.

181113

Nachdem dort alles abegladen wurde, ging es daran den richtigen Platz für die einzelnen Turngeräte zu finden. Gute drei Stunden später war es dann geschafft. Alle Geräte waren in den neuen Räumen untergebracht.

14Das Turnteam dankt allen Turnmädels und ihren Eltern, sowie Klaus Stöhr für die tatkräftige Unterstützung.

Drucken E-Mail

Vereinsinterner Weihnachtswettkampf

Nachdem wir aus unte2rschiedlichen Gründen nicht am diesjährigen Bayernpokal teilnahmen, richteten die Trainer der Wettkampfgruppe ihre erste interne Vereinsmeisterschaft aus.

Sprung

Zum ersten Mal durften die Mädels und Jungs ihre Kreativität unter Beweis stellen, indem sie mit Hilfe ihrer Trainer sich ihre eigenen Kürübungen zusammenstellten.

Die Turnerinnen zeigten an den Geräten Boden, Balken, Reck/Stufenbarren und Sprung ihr Können, die Turner an den Geräten Boden, Barren, Reck und Sprung.

Die Sportler hatten großen Spaß, besonders da sie selbst bestimmen durfte, was sie vorturnen möchten. So zeigten die ältesten Mädels anspruchsvolle Übungsteile, wie Reck3beispielsweise Strecksalto, Überschlagverbindungen und vieles mehr. Die jüngsten Mädchen, gerade einmal seit Oktober dabei, was sie in der kurzen Zeit bereits erlernt haben.

Für Sportler, Eltern und Trainer/innen stand der Spaß und das Zusammensein an diesem Abend im Vordergrund.

Drucken E-Mail

Helfen

Citylauf

Wie jedes Jahr unterstützten einige der Wettkampfturner/innen am Sonntag, den 11. Oktober 2015, gerne den City-Lauf in Schwabach.

Drucken E-Mail

Gymnastikdamen auf dem Gipfel

2015 - Gymnastikdamen auf dem Berg_IMG_57632015 - Gymnastikdamen auf dem Berg_IMG_5839Ausgerechnet das wahrscheinlich heißeste Wochenende des Jahres hatten sich die Gymnastikdamen für ihr alljährliches Bergwanderwochenende ausgesucht. Trotzdem machten sich immerhin 14 hitzeresistente und wanderfreudige Damen mit dem Zug auf nach Oberstdorf, von wo aus per Postbus die Aufstiegsstelle zur 1.804 m hoch gelegenen Enzianhütte in den Allgäuer Bergen angesteuert wurde.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich akzeptiere.