Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Corona aktuell: Teilweise ist neben dem Training im Freien auch wieder Training in der Halle möglich - bitte bei Abteilungsleitung/Übungsleitung nachfragen. Geschäftsstelle
Toggle Bar

Mittelfränkische Meisterschaften U14 / U16 / U18

Herzogenaurach - 01. & 02. Juni 2019 - Fünf Podestplätze und nur persönliche Bestleistungen erzielten die jugendlichen Leichtathleten des TV 1848 Schwabach, welche am Samstag und Sonntag bei den Mittelfränkischen Meisterschaften antraten. Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Rahmenbedingungen wurden die zweitägigen Bezirksmeisterschaften vom TS Herzogenaurach ausgerichtet.

Mittelfränkische Meisterschaft_01Bereits Samstag wurden die Wettkämpfe in den Altersklassen U14 und U16 ausgetragen. Hier überzeugte Daniel Maurer (M14) mit seinen Leistungen in den Disziplinen Speerwurf (30,30m) und Weitsprung (4,84m), wo er sich jeweils den dritten Podestplatz und Saisonbestleistungen sichern konnte. Den ersten Bezirksmeistertitel erreichte er dann am Nachmittag bei einem spannenden 800 Meter Lauf in einer Zeit von 02:18,03 Minuten. Mit dieser Zeit verbesserte er sich deutlich um weitere sechs Sekunden zum letzten Wettkampf und erreichte zudem die B-Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften.

Gute Trainingsfortschritte bestätigten aber auch die drei jungen Athletinnen der Altersklasse W12, welche ihre erste Bezirksmeisterschaft bestritten und hier gegen ein starkes Teilnehmerfeld antraten. Hervorzuheben sind dabei die persönlichen Bestleistungen von Lisa Trötsch mit einer Zeit von 11,41 sek. im 75m Sprint, Lea Niklas mit 3,59 Meter beim Weitsprung und Sarah Hofmann mit 3,63 Meter im Weitsprung und 2:53,58 Minuten beim 800 Meter Lauf.

Mittelfränkische Meisterschaft_04

 

Mittelfränkische Meisterschaft_02

Am zweiten Wettkampftag wurden die 48iger Leichtathleten dann vertreten durch Marius Peuschel und Max Schreyer, beide Männliche Jugend U18. Marius Peuschel erreichte dabei im Finale des 100 Meter Sprints den 7. Platz mit einer Zeit von 12,21 sek. und konnte sich im Anschluss mit einer Saisonbestleistung von 5,88 Metern den Vize-Bezirksmeistertitel im Weitsprung sichern. Ebenso den Silberrang erreicht Max Schreyer über die 800m Mittelstrecke mit einer Zeit von 2:33,24 min.

Die ersten Saisonhöhepunkte wurden somit gesetzt und die Athletinnen und Athleten des TV 1848 Schwabach sind top motiviert für die restliche Freiluftsaison.

--- Alle Ergebnisse ---

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.