Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Kunstweglauf Rednitzhembach

Rednitzhembach – 17. November 2018 – Am Samstag fand die 14. Auflage des Kunstweglaufs, der Powerbärs Rednitzhembach, statt. Hierbei werden verschiedene Strecken, über Teile des Kunstwegs, einer großen OpenAir-Galerie rund um die Gemeinde Rednitzhembach, absolviert. Auch unsere Leichtathletikabteilung war in diesem Jahr mit 25 Startern, in verschiedenen Altersklassen stark vertreten. Besonders in den Schülerläufen der U10, U12 und U14 konnten wir dieses mal ein großes Starterfeld stellen.

IMG-20181117-WA0003P1070849IMG-20181117-WA0002

Bei den 500Meter – Läufen der U8 konnte sich Luca Schröder, mit 01:47min wieder den ersten Platz sichern. Finn Brandmüller wurde hier mit 2:02min Achter der MKU8.

Beim dritten Lauf, dem Schülerlauf der Mädchen U10 und U12, über 1500m erkämpfte sich Sarah Hofmann erneut den dritten Platz der wU12 (05:53min), nur vier Sekunden nach der Erstplatzierten. Platz 6 hier für Lea Niklas und Platz 11 für Nora Lohe.

Bei den Mädels der U10 belegte Lucie Lohe mit 06:22min den 1. Platz, dicht gefolgt von Janne Wild mit 06:24min. Platz 5 für Emanuela Casale und Platz 8 für Carola Funk.

Jakob Durongphan erlangte beim 1,5km Lauf der männlichen U12 den 5. Platz seiner Altersklassen und Aleksei Glukhov den Rang 9. Die Jungs der U10, Julius Kauschinger und Aleksandr Glukhov schafften es hier auf die Plätze 10 und 21.

Auch die Jugendgruppe konnte bei dieser Veranstaltung endlich mit einer etwas größeren Truppe antreten. Vier Jungs der U14, bei denen Daniel Maurer, mit 12:05min auf die 3000m, den dritten Platz auf dem Treppchen erkämpfte. Max May mit einer Zeit von 13:20min auf Platz 5, gefolgt von Tim Richter (13:36min). Leonhard Winkler erreichte hier Platz 10 der mU14. Bei den Mädels belegte Lea Scholz den 5 Platz ihrer Altersklasse.

Für unsere U16 trat Max Schreyer an, welcher hier nach 13:05min ins Ziel an der Grund- und Mittelschule einlief.

P1070912P1070915P1070923

Auch beim Hauptlauf über die 10.000m waren die 48er mit wieder gut vertreten. So belegte Sebastian Reingruber den 23. Gesamtplatz (39:43min; M35 Platz7), dicht gefolgt von Larissa Korn mit 39:46, und damit Platz 2 in ihrer Altersklasse. Ebenso starke Leistungen lieferten Stefan Kauschinger (M35 Platz 12) mit 41:02min und Enikö Mittler mit 47:49min, und damit Platz 3 ihrer Altersklasse W45. Mit tollen 55:18min belegte Ulrich Ziermann den 127. Platz gesamt und den ersten Platz in seiner AK M75.

5500 Meter liefen unsere beiden Mädels vom Mittwochs-Lauftreff, Sabine Lang (26:45min) und Marina Feuerstein (29:36min)

Wie jedes Jahr war die Veranstaltung der Powerbärs perfekt organisiert, und auch das Wetter meinte es, trotz der einsetzenden Kälte, gut mit den Athleten. Und so freuen wir uns schon jetzt auf den Kunstweglauf 2019…

- Alle Ergebnisse -

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich akzeptiere.