Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Extrem

Wann normaler Sport aufhört und Extrem- oder Risikosport beginnt, ist wissenschaftlich nicht genau definiert.
Wenn jedoch ein Sportler in drei Tagen zu Fuß 133 Kilometer läuft und dabei auch noch täglich mehrere 1000 Höhenmeter überwindet, das ist extrem. Da sind sich alle Sportwissenschaftler einig.
Unser Extremsportler Thomas Maurer aus der Leichtathletikabteilung ist diesen Herausforderungen gewachsen.
Er bewies das als Finisher beim diesjährigen VDG Epig Ultra 133. Er startete in Travisio am 27. Mai und schrieb am 29.. Mai 22 unmittelbar nach Überschreiten der Ziellinie auf Facebook:


FINISH beim VDG Epic Ultra 133. Was für ein knallhartes Brett und einmaliges Abenteuer. Bis zum Schluss an die äußerste Leistungsgrenze meines Körpers gekommen und nun so glücklich auch das bis zum Ende durchgezogen zu haben. Unbeschreiblich

Also Start war am 28.Mai und nach 34h 54min am 29.05. Mein Zieleinlauf In Tarvis.

Hier noch der kurze Kommentar unseres Helden:

Insgesamt waren 133km und in Summe 9000Hm zu bewältigen.

Die Strecke war technisch sehr anspruchsvoll, was das wechselhafte, regnerische Wetter nicht einfacher machte. Die Anstiege hatten es in sich, so war ich in der Nacht oben auf 2000m und musste da auch noch durch Altschneefelder. Ein Wettkampf der mich bis physisch und auch mental ans äußerste meiner Leistungsgrenze gebracht hat

Chapeau lieber Thomas wir gratulieren

Thomas Maurer Ziellinie

thomas maurer Alpen

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.