Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Leichtathletik Silvesterlauf 2021

IMG-20211231-WA0001IMG-20211231-WA000220211231_11205920211231_112112IMG-20211231-WA0010IMG-20211231-WA0003ö

- Ein Bericht von Marcus Horn -

Der 31.12. ist eigentlich jedes Jahr im Terminkalender der Leichtathletik Abteilung eine feste Größe für den jährlich stattfindenden Hueber Silvesterlauf in Pleinfeld. Sehr zum Leidwesen aller potentiellen Teilnehmer ist dieser aber auch im Jahr 2021 wieder der Corona Pandemie zum Opfer gefallen.

Kurzerhand wurde jedoch von unserer Abteilungsleiterin der Leichtathletikabteilung, Enikö Mittler, ein tolles Alternativangebot in Form eines internen Silvesterlaufs für Kinder ab 8 Jahren und ein Lauf für die Erwachsenen angeboten.

So starteten dann bei fast schon frühlingshaften Temperaturen um 9:45 Uhr Karina Czapla, Marit Sudfeld, Marvin LI, Livia Karnik, Aaron Pasch, Konstantin Schmeidt, Luca Schröder, Finn Brandmüller, Friederike und Ole Oelrich, Luisa, Luca und Chiara Reis. Begleitet wurden wir neben den beiden Vätern von Friederike und Luisa, von Janos Mittler und Marcus Horn.

Die Führung der Kinder-Silvesterlaufgruppe übernahm natürlich unsere Enikö, die immer wieder zu kurzen Sprints durch einen kurzen Pfiff auf der Trillerpfeife motivierte. Nach 7 gelaufenen Kilometern durch die Laubenhaid, kamen wir dann alle glücklich wieder auf unserem Vereinsgelände an, wo wir das Vereinsjahr mit einem Glas alkoholfreien Kindersekt ausklingen lassen konnten.

Für Enikö und Marcus währte die Erholungspause jedoch nur kurz, denn diese machten sich dann gegen 11:00 Uhr zusammen mit Sabine Lang, Ulrich Ziermann und Markus Lohe auf den Weg zum Hauptlauf. Nach den ersten beiden Kilometern bekamen wir dann aber alle zu spüren, dass es die Sonne an diesem Tag echt gut mit uns meint, und einige von uns mussten sich der einen oder anderen Bekleidungsschicht entledigen. Die von Enikö ausgesuchte Strecke führte uns über den Wanderparkplatz am Leitelshofer Weg an den Ortsrand von Leitelshof von wo aus wir schließlich wieder den Rückweg über Kottensdorf und Gustenfelden zu unserem Vereinsgelände nahmen. Bei den hervorragenden Laufbedingungen kam natürlich auf den insgesamt 14,8 Kilometern auch der Spaß nicht zu kurz.

Nach unserer Rückkehr, ließen dann auch wir Erwachsenen das Jahr mit dem von Enikö gespendeten alkoholfreien Sekt das Jahr ausklingen.

An dieser Stelle möchten wir uns darüber hinaus bei allen Helfern und Übungsleitern recht herzlich bedanken, die uns sportlich sehr erfolgreich durch ein schwieriges Jahr 2021 begleitet und geführt haben. Besonderer Dank gilt aber in diesem Zusammenhang unserer Abteilungsleiterin Enikö Mittler, sowie Larissa McMillan und Thomas Maurer.

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.