Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

3. Deutscher Judomeister vom TV 48

Andi Fulde vom TV 1848 Schwabach 3. Deutscher-Judo-Meister

DEM_2016

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen! Andi Fulde belegt bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Männer über 30 Jahren einen hervorragenden dritten Platz.

Dieses Turnier, welches zum 12. mal ausgetragen wurde und dieses mal in unserer Hauptstadt Berlin stattfand, war mit insgesamt 437 Judoka sehr gut besucht. Es kämpften sowohl die Männer als auch die Frauen um die begehrten Podestplätze. Die Gewichtsklassen unterteilen sich nicht wie gehabt bei den Erwachsenen nur nach Gewicht, sondern auch nach gesonderten Altersklassen. Für Andi und das Geburtsjahr 1981 hieß das Altersklasse M2.

Letztes Jahr musste sich Andi bis 73kg mit dem undankbaren fünften Platz zufrieden geben. Dieses Jahr ging er in der höheren Gewichtsklasse bis 81 kg an den Start. Ziel war ganz klar ein Podestplatz, um nicht mit leeren Händen nach Schwabach zurückzukehren.

Denkbar unglücklich und mit zwei Niederlagen startete Andi in den Wettkampf. Im dritten Kampf der über die volle Distanz ging, stand es nach der vollen Kampfzeit unentschieden. Durch mehr gelungene und aktive Angriffsbewegungen konnte sich Andi nach einem Kampfrichterentscheid jedoch den Sieg holen. Den letzten Kampf holte er sicher nach Hause. Somit Bronze für Andi!

Etwas verärgert, da vielleicht mehr drin gewesen wäre, aber dennoch sehr stolz kehrte Andi mit einer bronzenen Medaille aus Berlin zurück. Wer kann schon von sich behaupten mal einen Podestplatz auf einer Deutschen Meisterschaft gewonnen zu haben.

Am 25.06. startet Andi bei der Europameisterschaft im kroatischen Poreč – wieder in seiner Gewichtsklasse bis 73kg. Auch hier ist ein Ziel klar: eine Medaille soll her!

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich akzeptiere.