Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

  • 2014 15 U17w

6. Spieltag BOL: TV 1848 Schwabach - TSV Zirndorf 0:1 (0:0)

Negativserie hält an

Den 48er ist es nicht gelungen, den Abwehrriegel der Zirndorfer zu knacken. In der ersten Hälfte neutralisierten sich beide Mannschaften. Die Zirndorfer beeindruckten mit ihrem kompromisslosen Spiel. Hartnäckig in den Zweikämpfen schafften sie es, die Schwabacher nicht ins Spiel kommen zu lassen. Zu Beginn des Spiels hatte Elisa Krüger die Führung auf dem Fuß, doch brachte sie den Ball nicht im Tor unter. Dann passierte lange nichts mehr. Erst kurz vor der Halbzeit die nächste Chance. Nina Müller konnte sich über die rechte Seite durchsetzen, ihre Hereingabe konnte von Elisa Krüger nicht verwertet werden. Im Gegenzug dann fast die Gästeführung, doch Bea Kaiser im Tor hielt die Null.

Mit Schwung kamen die 48er aus der Pause. Die Schwabacher drängten auf die Führung. Es schien nur eine Frage der Zeit, bis das Tor fällt. Die Zirndorfer überstanden die 20 minütige Drangperiode mit den bereits erwähnten Mitteln schadlos. Danach verflachte das Spiel wieder. Als sich alle schon mit der Punkteteilung angefreundet hatten, wurden die 48er kalt erwischt. Ein Entlastungsangriff der Zirndorfer konnte noch abgewehrt werden. Die darauffolgende Ecke nutzten die Zirndorfer zum schmeichelhaften Siegtreffer. Wieder war es eine Standardsituation, die Schwabach um den verdienten Lohn bringt. Die defensive Leistung im Spiel passt. In der Offensive muss noch variabler gespielt werden, der letzte Pass besser ausgespielt werden.

In den noch ausstehenden drei spielen geht es gegen die Kellerkinder der Liga, Brand, Ezelsdorf und Weißenburg, da müssen Punkte her.

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.