Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Männer 1 - Erfolgreicher Start in die Hallensaison

Am Wochenende hat die Hallenrunde für die 1. Herrenmannschaft des TV 1848 Schwabach in der Landesliga West begonnen Gestartet wurde in Allersberg und die Gegner hießen TSV Allersberg und NHV Schweinfurt.
Wie erwartet wurde der Start nach nur 2 Trainingseinheiten in der Halle etwas unrund. Im ersten Spiel gegen Allersberg überwogen auf beiden Seiten die leichten Eigenfehler und nicht das sicher und schöne Faustballspiel. Die Schwabacher lagen schon 6:8 zurück und der erste Satz schien fast schon Verloren und dann wurden 2 Bälle sauber abgewehrt, einigermaßen gestellt und der Schlagmann Micheal Schüssel konnte zum Ausgleich verwandeln. So ging es bis zum 10:10 weiter, bevor sich der Gegner mit 2 leichten Fehlern um die Früchte des Erfolges im ersten Satz brachte. Im 2ten Satz das gleiche Spiel, aber nur bis zum 5:8 für Allersberg, dann zündeten den Schwabacher den Turbo und mit voller Konzentration gelangen 6 Punkte in Folge zum 11:8 Satzerfolg. Nun war den Wiederstand des Gegners gebrochen und durch eine Konstant gute Abwehr- und Aufbauarbeit wurden der 3. Satz mit11:4 gewonnen und somit der erste Sieg eingefahren.
Männer1 Halle 2017-2018
Im 2ten Spiel ging dann gegen die sehr erfahrene Mannschaft auf Schweinfurt. Die Schwabacher hatten Gelegenheit sich im Spiel zuvor den Gegner Anzusehen und die Stärken und Schwäche zu analysieren. Man wollte das positive Momentum aus dem ersten Spiel mitnehmen und den Gegner gleich unter Druck bringen. Aber das plazierte Spiel des Gegner und wieder ein paar Unkonzentriertheiten liesen dies nicht zu. Man konnten den ersten Satz zwar dann doch mit 11:9 für sich entscheiden, war aber mit dem Spielverlauft nicht zufrieden. Ein ganz anders Bild zeigt sich im zweiten und dritten Satz. Als ob alle 5 Schwabacher die auf dem Feld standen den Schalter umgelegt hätten. Die Annahme klappte immer besser und sicherer, die Bälle konnten sehr weit nach vorne zum Zuspieler Andreas Falke gebracht werden und dieser schaffte es nun auch Ball sauber nach den Wünschen des Schlagmann zu stellen, damit er sich mit vielen guten Varianten dem Gegner wenig Chancen zur Abwehr lies. Somit gingen Satz 2 und 3 jeweils mit 11:3 an die Schwabacher.
Der erste Spieltag endet also sehr erfolgreich mit 4:0 Punkten und 6:0 Sätzen. Auf dieser Leistung kann aufgebaut werden und wir freuen uns auf den Heimspieltag am 22.10.2017 ab 10 Uhr in Schwabach.

Es spielten Ralf Danninger, Andreas Falke, Christoph Häberlein, Michael Schüssel, Michel Zalesinkski und Simon Freund. Als Unterstützung war auch noch Marcus Göppner mitgefahren, er wurde aber für einen Einsatz in der zweiten Mannschaft geschont.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich akzeptiere.