Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

  • Willkommen beim TV 1848 Schwabach
  • Basketballerinnen 2014
  • 2015 Faustballerinnen
  • 2014 Fussball U7
  • Judofreizeit 2015
  • Stadtmeisterschaft Leichtathletik 2015
  • 2015 Musikzug Kalenderbild
  • Siegerehrung Herren Intern. Hockey-Turnier 2014
  • Taekwondo Kup-Prüfung 2015
  • Mannschaft Gauturnentscheid 2018
  • Turner Ex-Kneipe Bavaria - Karfreitagswanderung
  • Ehrenrat 2015
  • Langjährige und verdiente Mitglieder 2015

Delegiertenversammlung 2022

Sport nun im Normalbetrieb
Herbert Rößner, Vorsitzender des TV 1848 Schwabach, begrüßte am Freitag, 29.4. sichtlich bewegt die Delegierten zur jährlichen Versammlung. Das war das erste Treffen seit langem. Man sah sich wieder. Ganz ohne Maske und ging in die Turnhalle ohne die gewohnte Abfrage des Impfstatus. Nur hier erinnerte die auf Abstand stehende Bestuhlung noch an Corona. Einige der Teilnehmer hatten gewohnheitsgemäß noch die FFP 2 Maske angelegt. Ist das nun die Rückkehr zur neuen Normalität?
Es war ein schlimmes Jahr, auf das der Verein zurückblickt, so Rößner. Die Leiter der 15 Abteilungen und die Übungsleiter waren vorsichtig und sehr kreativ, um das Virus zu besiegen. Trotzdem mussten viele Sportstunden abgesagt werden. Hart traf es die Herzsportgruppe unter Lou Reitter. Auf Anraten des zuständigen, begleitenden Ärzteteams wurden die Übungsstunden abgesagt. Sie treffen sich nun nach ganz langer Pause erstmals wieder am Mittwoch, den 4. Mai.
Viele Stunden fanden mit reduzierter Beteiligung statt. Hallenzuteilungen seitens der Stadt wurden erst zeitverzögert bekannt gegeben. Geplant wurde in den letzten zwei Jahren mit Blick in die Glaskugel.
Trotz aller Widrigkeit und dank der gut ausgebildeten Übungsleiter hat sich die Mitgliederzahl positiv entwickelt. Der TV 1848 bleibt weiterhin mit Abstand der größte Sportverein der Stadt.
Das Projekt Bärchen, eine Kooperation mit dem Kindergarten St. Martin, bietet Kindern regelmäßig Sportstunden an. Die Übungsleiter Christine Steuer und Theresa Kittsteiner bringen die Kinder mit vielen Spielen in Bewegung.
Der Verein hat sich viel vorgenommen. Die große Turnhalle (Jahn 1) wird generalüberholt. Neue Basketballkörbe, eine Prallschutzwand eine Tribüne und ein komplett neuer Hallenboden wird bis Ende 22 fertiggestellt sein. So die Planung.
Das geht nur über Zuschüsse der Stadt und mit Unterstützung des Bayerischen Landessport Verbands (BLSV).
Finanziell gesund ist unser Verein, betont Kassier Boris Rembeck. Sein Kassenbericht ist immer ein Höhepunkt jeder Versammlung. Boris schafft es die trockenen Zahlenreihen spannend und unterhaltsam vorzutragen. Ja, der Verein geht verantwortungsvoll mit dem Geld um. Das bestätigt die Revision. Otmar Thumshirn verliest deren Bericht und beantragt die Entlastung des Kassiers und der gesamten Vorstandschaft.
Diese erfolgt einstimmig und die Punkte 9 - Anträge - und 10 - Sonstiges der Tagesordnung entfallen. Die Mitglieder des Vereins sind also zufrieden mit der Arbeit ihrer Vorstandschaft.
Nun muss abgewartet werden, ob das Virus den normalen Sportbetrieb zulässt. Im Herbst sind wir klüger.

delegiertenversammlung22

Drucken E-Mail

Sportabzeichen 2021

 Eine Herausforderung

Ald - Alles wie gewohnt? Auch im zurückliegenden Jahr 2021 hatten die „Schwabacher“ die Möglichkeit das deutsche Sportabzeichen zu erwerben.
Für die Leichtathleten des TV 1848 ist die Organisation eigentlich längst Routine. Eigentlich?
Dieses Jahr war alles anders, seufzen Enikö Mittler, Abteilungsleiterin der Leichtathleten und Thomas Maurer Organisationsleiter. „Wöchentlich mußten wir neu planen, wöchentlich änderten sich die Vorgaben der Politik und es RKI. Doch wir stemmten erfolgreich diesen Herausforderungen. Zwar bestimmte Corona den Ablauf und die Abnahmetermine.“
Trotzdem konnten 2021 30 Erwachsene und 49 Kinder/Jugendliche in Schwabach das Sportabzeichen erwerben.
Aus coronabedingter Situation fiand die Vergabe der Deutschen Sportabzeichen nicht wie gewohnt, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung statt.
Urkunden und Abzeichen wurden durch die Abteilungsleitung der Leichtathleten persönlich privat überreicht. (Hans Dieter Pietsch wurde in diesem Jahr das 48te, Gabriele Reingruber und Dr. Gerhard Reingruber wurde das 20te Sportabzeichen übergeben).

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (Leistungsstufe Bronze). Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.
Das Deutsche Sportabzeichen kann von Männern und Frauen sowohl in der Bundesrepublik Deutschland als auch im Ausland erworben werden. Voraussetzung ist das erfolgreiche Absolvieren der geforderten Leistungen. Die Verleihung erfolgt durch die Ausstellung einer Urkunde.

Kinder / Jugendliche:
Klara Mohnhaupt, Carola Funk, Julian Wittmann, Chiara Reis, Marie Bezold, Lucie Lohe, Selin Seefried, Jakob Durongphan, Carolin Meyer, Janne Wild, Greta Flor, Emma Rehwald, Valentin Aktay, Livia Karnik, Luca Schröder, Sofia Diaz-Vogel, Ben Meyer, Lisa Trötsch, Ida Fischer, Mia Pech, Isabella Aktay, Natascha Jonek, Isabel Schineller, Emanuela Casale, Maximillian May, Johann Trötsch, Fabian Ell, Ben Pech, Lilli Horndasch, Hannah Schilhab, Lena Cappelletti, Ella Marthold, Marit Sudfeld, Domenic Ell, Aaron Pasch, Lia Horndasch, Finn Brandmüller, Marie Ringlein, Timo Lohe, Lara Eichberger, Lina Setzke, Marie Mohaupt, Sarah Hofmann, Fabian Binder, Luisa Reis, Nora Lohe, Livia Ebert, Ludwig Setzke.

Erwachsene:
Bianca Funk, Rainer Schneider, Sabine Lang, Manuel Setzke, Janos Mittler, Jan Drissen, Dr. Gerhard Reinguber, Christine Huber, Harald Setzke, Enikö Mittler, Tilmann Weigel, Gabriele Reingruber, Michael Horndasch, Ulrich Ziermann, Rainer May, Michael Vieracker, Claudia Rehwald, Marcus Horn, Anja Wild, Thomas Maurer, Gerhard Tandler, Alexander Rehwald, Sabine Hofmann, Nicola Lohe, Uta Stubbe, Hans Dieter Pietsch, Kai Hief, Markus Lohe, Renate Setzke, Marius Peuschel.

Archiv: Abteilungsleiterin und Sportabzeichenabnehmerin Enikö Mittler

DSC01127 (2)

Drucken E-Mail

Aktuelle Corona-Regeln

Aktuelle Corona-Regeln - gültig ab 12.01.22: 

Für Sport im Freien genügt weiterhin ein 2G-Nachweis. Es ist kein zusätzlicher Test nötig.

Zutritt zu Sportstätten Innen ist nur mit einem 2G Plus – Nachweis möglich (Geimpft oder Genesen, PLUS Getestet).

Anerkannt werden:
- PCRTests (max. 48 Std.)
- PoCTests (Schnelltest, max. 24 Std.)
- Selbsttest unter Aufsicht vor Ort durchgeführt

Ausgenommen von der Regelung:


- Kinder bis 14 Jahren
- Kinder bis 17 Jahren, die im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden
- "geboosterte" Teilnehmer ab dem Tag der Impfung benötigen keinen zusätzlichen Test.

Hierzu zählen sowohl 3-fach Geimpfte und als auch Teilnehmer, die eine komplette Immunisierung haben und genesen sind.

Für alle diese Regelungen gilt: die Nachweise inkl. Personalausweis sollten immer mitgeführt werden!!

Drucken E-Mail

Happy New Year

HAPPY NEW YEAR - FROHES NEUES JAHR

Das vergangene Jahr hat uns gefordert, aber auch gestärkt. Wir gehen mit Hoffnung und Zuversicht ins Jahr 2022 und einer hoffentlich Pandemiefreien Zukunft entgegen.

Wir danken vor Allem unseren Ehrenamtlichen Trainer, Helfer und Unterstützer für das große Engagement, die Ausdauer und die guten Ideen in der doch sehr schwierigen Zeit. Ihr seid unendlich wertvoll. Auf ein neues....

 

 

new-years-day-g0bbd03918_1920

Drucken E-Mail

Einladung zur Jahreshauptversammlung - Basketball - 2021

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021 der BASKETBALL-ABTEILUNG

Hallo Basketballer,

hiermit laden wir Euch recht herzlich zur Jahreshauptversammlung 2021 der Basketballabteilung des TV 1848 Schwabach

am Donnerstag, den 30. Dezember um 20.00 Uhr

in der Westerwaldstr. 25 in 91126 Rednitzhembach

Anträge sind bis spätestens 27.12.21 schriftlich an die Abteilungsleitung zu richten.

Achtung: Einlass nur mit 2G+

TOP 1 Begrüßung 

TOP 2 Berichte der Vorstandschaft

TOP 3 Entlastung der Vorstandschaft

TOP 4 Neuwahl der Vorstandschaft

TOP 5 Neuwahl der Delegierten (5 + 5 Ersatz)

TOP 6 Anträge

TOP 7 Sonstiges

 

Drucken E-Mail

Ein bisschen Erleichterung

BLSV
seit dem 15.12.21 gibt es zumindest ein bisschen Erleichterung:

im Outdoor-Sport ist kein zusätzlicher Testnachweis mehr erforderlich ist (2 G anstatt 2 G Plus) im Indoor-Sport - 2 G Plus fällt weg für geimpfte Personen, die zusätzlich eine weitere Impfstoffdosis als Auffrischungsimpfung erhalten haben “Booster“ nach Ablauf von 14 Tagen nach dieser Impfung

die Ausnahme für minderjährige Schülerinnen und Schüler zur eigenen Sportausübung wird nun verlängert bis zunächst 12.01.2022 und gilt weiterhin.

Der BLSV hat die Änderungen auch auf seiner Website verkündet, wer es noch einmal nachlesen möchte:

https://www.blsv.de/news/erleichterungen-fuer-den-sport/

 

Drucken E-Mail

Ab sofort nur noch Sport unter Einhaltung der 2 G plus Regelung möglich

Ab dem 24.11.21 gelten für den Sportbetrieb leider folgende Regeln:

Für Sportstätten (Indoor wie outdoor / Training und Wettkämpfe) gilt ab sofort nur noch ein Zugang unter den sog. „2G plus“ –Regeln. D.h. auch bereits geimpfte und getestete Personen müssen über einen Testnachweis verfügen. Hierfür gelten PCR-TEST (48 Std.), sowie POC-Antigenschnelltest (24 Std.) und Selbsttest im Vieraugenprinzip  Ausgenommen davon sind minderjährige Schülerinnen und Schüler zur eigenen Ausübung sportlicher Aktivitäten im Sinne von § 4 Abs. 7 BayIfSMV. -

Die Zuschauerkapazitäten auch Eltern werden auf maximal 25 % beschränkt. Diese unterliegen ebenfalls der 2 G plus-Regelung

Die Kontaktbeschränkung für Ungeimpfte wurde eingeführt. Hier sind Kinder und Jugendliche derzeit noch ausgenommen.

Die Maskenpflicht besteht nun auch unter freiem Himmel bei Veranstaltungen nach § 4. 

Covid-Regelung

 

 

 

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.