Letzte Auftritte des Bläser-Ensembles - "Oldstars" werden Geschichte"

Verfasst von Rüdeger Leppa am .

Im Dezember des vergangenen Jahres stimmte der Musikzug als Blaskapelle und das eigene Bläserensemble wie jedes Jahr am Schwabacher Weihnachtsmarkt mit adventlichen Weisen die Besucher auf das nahende Fest ein.

Zu einem letzten Auftritt des alten Jahres am 23. Dezember versammelten sich unsere Bläser in der Dreieinigkeitskirche Schwabach zu einem Weihnachtskonzert. Die örtliche Presse berichtete:
„Die Liedertafel Forsthof bestimmte abwechselnd mit dem Ensemble des Musikzuges im TV 1848 Schwabach unter der Leitung von Adelheid Habiger den festlichen Charakter des Weihnachtskonzerts. Nicht nur eine „Pastorale“ stimmten die Blechbläser an. Auch der „Andachtsjodler“ und populäre süddeutsche Weihnachtsweisen gehörten zum Repertoire der Turnermusik.“
Ein wieder erfolgreiches Blasmusik-Jahr wurde, diesmal mit einem festlichen Konzert, beendet.

Die „Oldstars“ verabschiedeten sich Anfang Dezember in der Vereinsgaststätte des TV 1848 unter großem Beifall mit dem „Fehrbelliner Reitermarsch“ – ihrem ersten, eingeübten Marsch von 1957, und als Zugabe, mit dem „Schweriner Fanfarenmarsch“.

Oldstars-Abschied 2017-12

Gegründet 1957, erfolgte bereits Anfang der 1960er Jahre die Umstellung auf eine Blaskapelle. Jedoch fanden sich immer wieder Spieler zusammen, probten und traten in der Spielmannszug-Besetzung von 1957 bei runden Jubileen auf. Seit den Feiern zum 40. Bestehen des „48er-Musikzuges“ trafen sich diese „Oldstars“ immer monatlich zu einer Probe, um ihre Stücke zu üben. Mit ihrem letzten offiziellen Auftritt eröffneten sie im Mai 2017, unter strammer, präziser Stabführung ihres ersten Tambourmajors von 1957, dem 88-jährigen Herbert Schmitt, unter tosendem Beifall unsere 60-jährigen Jubiläumsfeierlichkeiten.

Dabei waren und am Foto (von rechts): Spielmannspfeife – Helmut Freund, Karlheinz Kaufmann, große Trommel – Günter Hofer, kleine Trommel – Wolfgang Zuber, Werner Habersetzer, Fritz Wendel, Becken – Helmut Lulei, Lyra – Peter Lulei, und an den Fanfaren – Kurt Berger, Peter Müller, Hans Lipps (teils verdeckt), Walter Hertrich, Julius Denks (verdeckt), Rüdeger Leppa und Alois Gitter. Rechts: Stabführer und Ehrenzugführer – Herbert Schmitt, links im Rollstuhl: Ehrenzugführer Klaus Meyer, bis vor Kurzem aktiver Musiker und Oldstar. Nicht auf dem Foto: Georg Schober, bis vor Kurzem aktiver Musiker und Oldstar.

Das Leben geht weiter: „Auf, auf zum fröhlichen Blasen! – Mit Schwung geht’s ins neue Jahr!
Dafür steht bereits unser erster Auftritt am Prinzen- und Gardentreffen der lokalen Faschings-Gesellschaften im Einkaufszentrum „ORO“ (ehemals HUMA) in Schwabach am Samstag, dem 3. Februar 2018, Beginn? – na wahrscheinlich – Efluhrelf!

Weitere Auftritte warten schon auf uns:
Freitag, 3. März Josephi-Feier der Senioren-Union, Casa Fontana, Schwabach 19.30 Uhr
Ostersonntag, 1. April Osterbrunnen-Feier, Schwabach Königsplatz 14.30 Uhr

. . . und wie immer: Interessierte Mitspieler/-innen – jung/alt – Anfänger/Fortgeschrittene – jederzeit herzlich willkommen! Näheres unter: www.tv1848schwabach.de oder . . . ruf doch einfach mal an: 09122/71371.

Drucken