Neue Übungsleiterin

Verfasst von Alfred Aldenhoven am .

received_2125434424352920 Melanie Hermannsen verstärkt die Leichtathleten

Am Samstag, 3. Februar, begann für Melanie Hermannsen die Ausbildung zum Übungsleiter C - Breitensport für Kinder und Jugendliche - in Erlangen. Sie endete nun mit der Prüfung. Und Melanie war erfolgreich. Mit berechtigtem Stolz zeigt sie auf unserem Bild die begehrte Lizenz. Am Institut für Sportwissenschaften, in Erlangen bezeichnet man diese Kurse richtiger Weise als Crashkurs für Sportlehrer. Es gibt viel zu lernen, sei es in Theorie sei es in Praxis.

Zu den theoretischen Themenfeldern gehören Vereins- und Verbandswesen, Kompetenzbereiche für ÜL, pädagogische und psychologische Aspekte zur Breitensportpraxis, sportmedizinische Grundlagen, Bewegungs- und Trainingslehre. Die sportpraktischen Handlungsfelder sind Konditions- und Fitnessausbildung, kleine und große Sportspiele, Laufen, Werfen, Springen, leichtathletische Grundformen, Turnen und Bewegen an Sportgräten. Zusätzlich werden auch noch Sporttrends und Outdooraktiviäten gelehrt. Dazu gehören aber auch noch sportübergreifende Themen wie Doping, Fairplay, Aggression und Gewalt im Sport und Prävention sexualisierender Gewalt. Die Themen sind speziell an der Arbeit mit der Zielgruppe Kinder/Jugendliche ausgerichtet. Das Lehrteam besteht aus pädagogisch geschulten Dozenten.

Melanie Hermannsen freut sich schon darauf die Kinder und Jugendlichen der Leichtathletikabteilung zu betreuen.

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich akzeptiere.