Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

Elena Jung trägt ab sofort den braunen Gürtel

Mit großer Freude kann die Judoabteilung einen weiteren Träger des braunen Gürtels, dem 1. Kyu vermelden. Elena Jung hat erfolgreich die anspruchsvolle Prüfung abgelegt.

Die Prüfung zum braunen Gürtel erfolgreich abzulegen, daran sind schon einige gescheitert. Elena nahm sich genau dies als Ziel, hier nicht zu scheitern. Um den höchsten Schülergrad zu bekommen muss eine abwechslungsreiche und umfassende Prüfung abgelegt werden. Bei den vorangehenden Prüfungen war das Gesamtbild, das ein Prüfling darstellt wichtig. Bei dem braunen Gürtel hingegen sehen die Prüfer noch genauer hin.

  • Zieht der Prüfling in die richtige Richtung?
  • Wird das Gleichgewicht im richtigen Moment gebrochen?
  • Wurde das Prinzip der Technik verstanden?

Diese Kriterien sind für die erfolgreiche Prüfung ausschlaggebend.

Da Elena bald ins Studentenleben einsteigt und die Zeit sich vorzubereiten hier sicherlich nicht mehr wird, entschied sie sich, durch eine sehr intensive Vorbereitung die Prüfung abzulegen. Mit ihrem Trainingspartner Martin Simon verbrachte sie unzählige Stunden auf der Matte bis der Tag gekommen war. In Brandenburg beim Judoverein Ippon gab es die Möglichkeit in einem Trainingslager die Prüfung abzulegen. Deshalb fuhren die beiden am 23. August 2017 nach Brandenburg, um am Folgetag fit auf der Judomatte zu stehen. Etwas besonderes hatte die Prüfung zu bieten. Elena musste ihr Können vor allen anwesenden Teilnehmern des Trainingslagers vorführen, was für eine beeindruckende Atmosphäre sorgte.

Neben der Vorführung von diversen Techniken und der Einordnung in die verschiedenen Wurfgruppen, den Vorkenntnissen, der Kata, der Stand- und der Bodentechniken musste Elena auch Übungskämpfe gegen fremde Gegner durchführen. Da Elena eigentlich keine Wettkämpfe besucht, war dies mitunter ein sehr anstrengender Teil der Prüfung.

Letztendlich war der Prüfer sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung. Elena ist berechtigt, ab sofort den braunen Gürtel zu tragen. Dies tröstete dann sicherlich über den Muskelkater am nächsten Tag hinweg.

Die gesamte Judoabteilung ist stolz auf dich!

Drucken E-Mail