Jahnstraße 6
91126 Schwabach

Telefon 09122 / 2583
Telefax 09122 / 2960

  • 2015 AH

Stadtpokal 2016 der Fußball-AH

 

Am Freitag den 11. März wurde die Ausspielung des Stadtpokales 2016 unter den beteiligten Mannschaften des SV Penzendorf, SV Unterreichenbach, TSV Wolkersdorf, SC 04 Schwabach und dem TV 1848 wieder in der Hans Hocheder Halle ausgetragen.

Die Mannschaft des TV 48 wurde von den Spielern Leipold, Weisse, Müller, Altay, Weninger, Kühnel, Langhammer und Collura gestellt. Unser standesgemäßer Torwart wurde dabei von dem Feldspieler Müller sehr gut vertreten.

Spiel 1: TV 48 – SV Penzendorf   1:2

Nach lebhaftem Spielbeginn und der Möglichkeit in Führung zu gehen, fiel aber im Gegenzug das 1 : 0 für den SV Penzendorf. Die Reaktion mit konzentriertem Angriffsfußball führte durch Collura zum Ausgleichstreffer. Im weiterem Spielablauf war es dann aber Penzendorf das den Siegtreffer zum verdienten 2 : 1 erzielte.

Spiel 2: SV Unterreichenbach – TSV Wolkersdorf   3:2

Spiel 3: SC 04 Schwabach – TV 48   0:5

Der erwartet starke Gegner ging auch kurz nach Spielbeginn etwas glücklich mit  1 : 0 in Führung. Trotz heftiger Gegenwehr und der guten Gelegenheit zum Ausgleich folgte das 2:0 für den SC 04. Auch die weiteren Bemühungen blieben ohne Erfolg und so konnte der SC 04 mit einer guten Leistung weitere Tor zum Endstand von 0:5 erzielen. Wobei der ehemalige Bundesliegaspieler Thomas Ziemer, in den Reihen des SC 04, sein Können klar unter Beweis stellen konnte und er wurde auch mit 6 erzielen Treffern der verdiente Torschützenkönig.

Spiel 4: TSV Wolkersdorf – SV Penzendorf   1:3

Spiel 4: SC 04 Schwabach – SV Unterreichenbach   4:1

Spiel 5: TV 48 – TSV Wolkersdorf   3:1

Ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem der TV 48 durch Leipold mit 1:0 in Führung gehen konnte. Das weitere faire und kampfbetonte Spiel konnte durch Collura zur 2:0 Führung ausgebaut werden. Im weiteren Spielverlauf gelang dann dem TSV Wolkersdorf der Anschlusstreffer und das Spiel war wieder offen, bis nach einem Konter Kühnel das 3:1 erzielen konnte.

Spiel 7: SC 04 Schwabach – SV Penzendorf   1:0

Spie 8: SV Unterreichenbach – TV 48   3:2

Ein von Anfang an lebhaftes Spiel mit guten Gelegenheiten auf beiden Seiten, das durch Weisse mit einem Fernschuss die 1:0 Führung für den TV 48 brachte. Im weiteren Spielverlauf ging der TV 48 durch Altay sogar mit 2:0 in Führung. Mit dem Gefühl des sicheren Sieges und einigen unverständlichen Entscheidungen des Schiedsrichters ging die Spielline dann leider komplett verloren und das nutzte der SV Unterreichenbach geschickt und konnte noch 3 Treffer zum Sieg erzielen.

Spiel 9: TSV Wolkersdorf – SC 04 Schwabach   1:5

Spiel 10: SV Unterreichenbach – SV Penzendorf   1.3

Nach den Spielergebnissen ergaben sich dann folgende Platzierungen:

1. SC 04 Schwabach 12 Punkte

2. SV Penzendorf 9 Punkte

3. SV Unterreichenbach 6 Punkte

4. TV 1848 Schwabach

5. TSV Wolkersdorf

Das Turnier wurde vom TSV Wolkersdorf gut organisiert und durchgeführt. Nach der Preisverteilung und der Pokalübergabe an den SC 04 Schwabach fand die Veranstaltung bei geselligem Essen und Trinken wie gewohnte ihren Ausklang.

Drucken E-Mail