4. Schwabacher Goldhändchen-Camp

Verfasst von Marion Simon am .

2015_Basketball_4.-Goldhändchen-CampDie vierte Auflage des Schwabacher Goldhändchen Basketballcamps in den Osterferien fand so guten Anklang, dass das Camp schon vor dem Anmeldeschluss ausgebucht war. Von Anfängern bis zu erfahrenen Kindern fand sich eine bunt gemischte und sehr gut gelaunte Gruppe auf dem Vereinsgelände des TV 1848 Schwabach ein.

Sechs Betreuer hatten sich für die 45 Kinder ein buntes Programm ausgedacht, bei dem vor allem Koordination, Motorik und Fitness im Vordergrund standen. Nicht nur mit normalem Seilspringen, sondern mit Rope-Skipping sollten die Kinder ihre körperlichen Fähigkeiten trainieren, um sie später basketballspezifisch ein zusetzen. Rope-Skipping verbindet Seilspringen mit akrobatischen Elementen sowie mit Musik und Tanz.

Während am ersten Camptag alle Kinder bei diesem besonderen Programmpunkt schnuppern konnten, war er am zweiten Camptag all denen vorbehalten, die daran besonderes Talent und Interesse zeigten. Nach intensivem Training kamen wir noch in den Genuss einer beeindruckenden Vorführung, in der die Kinder zeigten, was sie gelernt hatten. Selten macht Fitnesstraining so viel Spaß.

An den Basketballstationen, beim Sharpshooter-Wettbewerb, im Basketballspiel und beim Quiz drehte sich dann wieder alles um den orangefarbigen Ball, mit dem mit viel Begeisterung trainiert wurde.

Ein herzlicher Dank wieder an alle, die zum guten Gelingen des Camps bei getragen haben.

Drucken