Umweltschutz im Schriftverkehr

Verfasst von Roland Bierlein am . Veröffentlicht in Hauptverein

DP GG KLNV de rgbBeim 48er leisten wir unseren Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt, wo immer es geht. Seit letztem Jahr beispielsweise durch die Solaranlage auf dem Umkleide-Vorbau der Jahnhalle 2.

Künftig versenden wir sämtliche Briefe, Pakete und auch unsere Vereinszeitung über den GO GREEN -Service von Deutscher Post/DHL. Damit werden die durch den Transport anfallenden klimaschädlichen Emissionen anderweitig ausgeglichen.

Der größte Schutz für die Umwelt in diesem Bereich ist sicherlich der Verzicht auf Papier generell. Deshalb kommunizieren wir gerne elektronisch, zum Beispiel über unser Kontaktformular.

Drucken